Ein Duftöl um das Element Holz zu beleben

Vom 20. Januar bis 19. März befinden wir in im Chinesischen Kalender im Element Holz. Laut TCM (Traditionell Chinesischen Medizin) ist das Element Holz das junge, kleine Yang, das Element des Neuanfangs, der Frische mit der man etwas neues beginnt. Es verleiht der Urkraft Wasser Richtung und Bewegung nach vorne oben. Wasser ist der Träger der Basis Energie Chi (Prana).

Die zentrale Qualität des Holzes ist der Wunsch nach persönlicher, geistiger und spiritueller Entwicklung. Um im Harmonie mit dir und der Umwelt zu sein kannst du diese Quallität fördern. Eine Mischung der Ätherischen Öle bestehend aus dem Dreiklang Wacholderbeere, Bergamotte und Lavendel z.B, in Duftlampe, als Raumspray oder Duftöl können deine Yin Yoga Praxis vertiefen und dich dabei unterstützen in eine tiefe Entspannung und zum Kern deiner Kraft und Ruhe zu kommen. Oder du nutzt den Duft dann, wenn du das Gefühl hast, du möchtest zurück zu Kraft und Ruhe finden.

Rezept für ein Duftöl „Element Holz“ 

  1. In eine 10 ml Braunglasflasche etwa 5 ml Jojobaöl und 5 ml Mandelöl gießen.
  2. 1 Tropfen ätherisches Wacholderbeere Öl, 2 Tropfen ätherisches Bergamotte Öl und 3 Tropfen ätherisches Lavendel Öl dazugeben und etwas schütteln.
  3. Gib dem Öl eine Woche Zeit, um zu reifen.
  4. Bei Bedarf auf die Innenseite des Handgelenks auftragen. Das Öl ist etwa 6 Monate haltbar.

Achte darauf, dass deine ätherischen Öle naturrein sind und Bioqualität entsprechen!

Wenn du mehr wertvolles Wissen für dein Wohlbefinden erhalten möchtest, trage dich hier für meinen Newsletter ein.